Startseite

SLS@Twitter

Aktuelles

Antisemitismus-Beauftragte | 29. Jan 2019

Wachsende Besorgnis

Nach den ersten vier Wochen im Amt bestätigt die NRW-Antisemitismus-Beauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ein „deutlich angespannteres Klima“.

Weiter lesen
| 9. Jan 2019

Beruf ohne Zukunft? Politiker in der "Postdemokratie"

Haben Berufspolitiker alter Schule ausgedient? Welche Eigenschaften müssen Politikerinnen und Politiker haben, deren Gestaltungsspielräume enger werden? Brauchen wir einen neuen Typus des Berufspolitikers, der den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird? Ist politische Führungsstärke in der Demokratie das Gebot der Stunde? Über diese und weitere Fragen diskutierten die ehemalige Bundesministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und der Journalist Ralph Bollmann.

Weiter lesen
Datenschutz | 9. Jan 2019

Peinliche und hilflose Vorschläge zum Hackerangriff

Die Vorschläge aus dem Bundesinnen- und Bundesjustizministerium als Reaktion auf den Hackerangriff eines Zwanzigjährigen sind nicht souverän und schaffen keine Klarheit, kritisiert  Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. 

Weiter lesen
Menschenrechte | 10. Dez 2018

Wir müssen Schutzräume für Journalisten schaffen

Menschenrechte sind weltweit bedroht. Deshalb müssen wir gerade jene unterstützen, die von digitaler Überwachung bedroht sind und weltweit Mediennetzwerke fördern.

Weiter lesen
| 3. Dez 2018

Es darf kein rechtsfreier Raum entstehen

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über ihr neues Amt als Antisemitismusbeauftragte und warum die Justiz zügig gegen Judenfeindlichkeit vorgehen muss

Weiter lesen
100 Jahre Frauenwahlrecht | 13. Nov 2018

„Quote sollte kein Tabu sein"

Seit dem 12. November 1918 dürfen Frauen wählen – wie hat sich ihre Rolle in der Politik seitdem verändert? Und was muss noch geschehen?

Weiter lesen