Startseite

SLS@Twitter

Aktuelles

Thomas-Dehler-Preis | 8. Apr 2019

Bedrohung schüchtert Veysel Ok nicht ein

Bei der Verleihung im Münchner Künstlerhaus am Lehnbachplatz nahm der türkische Menschenrechtsanwalt, der auch Deniz Yücel vertritt, am Freitagabend, 5. April, den Preis entgegen.

Weiter lesen
70 Jahre Grundgesetz | 13. Mär 2019

Angst essen Freiheit auf

Im Haus des Familienunternehmens präsentierte die Bundesjustizministerin und SPD-Spitzenkandidatin im Europawahlkampf, Katarina Barley, das neue Buch unserer stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.
 

Weiter lesen
25 Jahre Abschaffung §175 | 11. Mär 2019

Als die Diskriminierung per Gesetz endete

Erst vor 25 Jahren zog der Bundestag einen späten Strich unter mehr als ein Jahrhundert Kämpfe und Leiden und schaffte den berühmt-berüchtigten Homosexuellen-Paragraphen 175 des deutschen Strafgesetzbuchs ab. Etwa 50.000 Männer wurden aufgrund dieser Norm wegen „Unzucht“ verurteilt. Allein in den ersten 15 Jahren der Bundesrepublik wurde viermal mehr abgeurteilt als in 15 Jahren Weimarer Republik.

Weiter lesen
Antisemitismus | 6. Mär 2019

Freiheit verteidigen

Die Angst in der jüdischen Gemeinde vor Übergriffen wächst. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert: Die Freiheit des Glaubens zu verteidigen muss die Aufgabe eines jeden von uns sein.

Weiter lesen
Nachruf | 5. Mär 2019

"Kinkel beschleunigte das Ende der RAF"

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger kannte Klaus Kinkel gut. Sie erinnert sich an Kinkels Rolle bei der Deutschen Einheit und dem Umgang mit der RAF.

Weiter lesen
Holocaust-Gedenktag | 4. Feb 2019

Holocaust-Gedenktag: Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz

Anlässlich des Holocaust–Gedenktags, am 27.01. besuchte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, in der Funktion als Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen, das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau in Polen.

Weiter lesen